Ihre Benefits

  • Seite drucken
  • Seite teilen

Mehr als nur ein guter Job: Die Vorteile einer Anstellung bei HSBC Deutschland

Umfassende Weiterbildungsmöglichkeiten, Familienservice und Lebensarbeitszeitkonten sind nur einige der Vorteile, die eine Anstellung bei HSBC Deutschland mit sich bringen. Wir tuen viel dafür, damit Sie sich als Arbeitnehmer bei uns wohl fühlen.

Ihre Benefits

HSBC Deutschland verfolgt eine durchdachte und konsequente Unternehmensentwicklung, bei der die Arbeitnehmer das wertvollste Kapital darstellen. Gleichermaßen erwarten diese heute mehr von ihren Arbeitgebern, als lediglich den Tausch von Arbeitsleistung gegen Vergütung. Da wir nur durch ihr Know-how und ihren Einsatz den Erfolg unserer Bank kontinuierlich steigern, bietet HSBC Deutschland seinen Mitarbeitern mehr, als nur eine spannende berufliche Herausforderung mit exzellenten Perspektiven.

Weiterbildung

Die Qualifikation unserer Mitarbeiter ist für HSBC Deutschland ein klarer Wettbewerbsvorteil, der uns in die Lage versetzt, unseren Kunden immer die höchstmögliche Expertise und den besten Service zu bieten. Aber nicht jeder braucht die gleiche Weiterbildung. Daher stimmen wir die jeweiligen Maßnahmen durch eine präzise Analyse im Vorfeld individuell ab und arbeiten ausschließlich mit ausgewählten und qualifizierten Trainern zusammen.

Ein besonderes Augenmerk legt HSBC Deutschland auf die Führungskräfte, die durch individuelle Entwicklungsprogramme und Coachings in ihrer speziellen Führungsaufgabe ausgebildet, gefördert und weiterentwickelt werden. Hohe Priorität haben zudem auch die Förderung berufsbegleitender Bachelor- und Master-Studiengänge sowie ausgewählte Spezialausbildungen, bei denen wir mit kompetenten Partnern wie zum Beispiel der Frankfurt School of Finance & Management zusammenarbeiten. Ein breit gefächertes Angebot an PC- und IT-Schulungen sowie Fremdsprachentrainings runden unsere Weiterbildungsaktivitäten ab.

Auslandseinsätze

HSBC ist eines der weltweit größten Finanzinstitute. Unser Netzwerk erstreckt sich über 71 Länder in Europa, im asiatisch-pazifischen Raum, im Nahen Osten, in Nordafrika sowie in Nord- und Südamerika. Von diesem globalen Netzwerk profitieren auch unsere Mitarbeiter. Immer häufiger verbringen sie einige Zeit im Ausland, oft im Rahmen von Kurzaufenthalten, aber auch in Form von Short-Term Assignments, Secondments (Entsendungen) oder Local Transfers.

Betriebliche Altersvorsorge

Eine betriebliche Altersvorsorge wird vor dem Hintergrund stagnierender oder sogar sinkender gesetzlicher Rentenansprüche immer wichtiger. HSBC Deutschland hat daher in den vergangenen Jahren das Angebot an die Mitarbeiter in dieser Hinsicht kontinuierlich erweitert. Neben den − zumindest teilweise − arbeitgeberfinanzierten Formen der sogenannten Betriebsrente und der BVV-Grundversorgung, haben unsere Mitarbeiter zudem die Möglichkeit der BVV-Entgeltumwandlung (siehe nachfolgend unter "BVV").

BVV

HSBC Deutschland ist Mitglied der BVV Versorgungskasse des Bankgewerbes e.V. und des BVV Versicherungsverein des Bankgewerbes a. G ("BVV"). Wir sind nach der Maßgabe der Satzung und den Versicherungsbedingungen des BVV in der jeweils gültigen Fassung verpflichtet, unsere Mitarbeiter zur Mitgliedschaft in einer der beiden Versorgungseinrichtungen anzumelden. Den auf den Mitarbeiter entfallenden Anteil des satzungsmäßigen Beitrags behält die Bank − wie mit dem Mitarbeiter vertraglich vereinbart − von den Monatsbezügen ein und führt ihn zusammen mit dem Arbeitgeberanteil ab.

Zusätzlich zu der Standardversorgung kann vom Mitarbeiter eine zusätzliche Entgeltumwandlung bei der Pensionskasse des BVV in Höhe von bis zu 4 % der Beitragsbemessungsgrenze der Rentenversicherung abgeschlossen werden. Mit der Vereinbarung zur Entgeltumwandlung soll die im Rahmen des Gesetzes zur Verbesserung der betrieblichen Altersversorgung (BetrAVG) eingeräumte Möglichkeit der betrieblichen Altersversorgung durch Entgeltumwandlung in Anspruch genommen werden.

Lebensarbeitszeitkonten

Die demografische Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt sowie die Erhöhung des Renteneintrittsalters stellen die Gesellschaft ebenso wie die Unternehmen vor neue Herausforderungen. Daher hat HSBC Deutschland Lebensarbeitszeitkonten für die Mitarbeiter eingeführt und ihnen so die Möglichkeit geben, Arbeitsentgelt im Wege der Gehaltsumwandlung in ihr persönliches Lebensarbeitszeitkonto einzuzahlen.

Das Ziel dieses Kontos ist es, den Arbeitnehmern eine flexiblere Form der Zukunftssicherung zu bieten und ihnen zu ermöglichen, ihre aktive Erwerbstätigkeit gegebenenfalls auch schon vor dem offiziellen Rentenalter zu beenden, ohne dass dies in jedem Fall mit den obligatorischen Abschlägen von der gesetzlichen Rente verbunden sein muss. Somit können unsere Mitarbeiter ihre Lebensarbeitszeit freier gestalten − insbesondere im höheren Lebensalter und im Hinblick auf einen vorzeitigen Ruhestand. Auch Pflege- oder Erziehungszeiten bei ganzer oder teilweiser Fortzahlung der Gehälter werden so ermöglicht.

Arbeitszeitmodelle

Wir bieten unseren Mitarbeitern verschiedene Arbeitszeitmodelle an, um eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie die Ausgewogenheit zwischen Arbeits- und Privatleben zu schaffen. Die individuellen Lösungen der Arbeitszeitgestaltung reichen von reduzierter Vollzeit, flexibler Arbeitszeit bis hin zum Homeoffice.

Buddy Programm und Einführungsveranstaltungen

Schon zu Beginn des Anstellungsverhältnisses unterstützen wir unsere neuen Mitarbeiter beim Aufbau eines Netzwerkes. Mithilfe unseres Buddy Programms möchten wir den neuen Arbeitnehmern den Einstieg bei HSBC Deutschland erleichtern. Dazu stellen wir dem neuen Kollegen für die ersten Wochen einen erfahren Mitarbeiter des Hauses als "Buddy" zur Verfügung. Er soll dem neuen Kollegen sowohl erste Einblicke ins Unternehmen gewähren als auch mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Darüber hinaus bietet HSBC Deutschland unseren neuen Kollegen verschiedene Einführungs-veranstaltungen an, wie beispielsweise den "Induction Day". Die eintägige Veranstaltung beinhaltet die Vorstellung der HSBC Deutschland und wird durch ein Vorstandsmitglied sowie unterschiedliche interne Referenten aus den jeweiligen Fachbereichen begleitet. Es verschafft allen neuen Mitarbeitern einen guten Einblick über das Gesamthaus, insbesondere über die verschiedenen Business Lines sowie die Tochtergesellschaften.

Firmenticket

Um den Weg vom Wohnort zum Arbeitsplatz kostengünstig mit öffentlichen Verkehrsmitteln zurücklegen zu können, stellt HSBC Deutschland jedem Mitarbeiter, der in Düsseldorf tätig ist, ein Firmenticket für den Nahverkehr 2. Klasse (kein ICE, kein IC) zu vergünstigten Konditionen zur Verfügung.

pme Familienservice GmbH

Die pme Familienservice GmbH ist ein in ganz Deutschland überregional tätiger firmenunabhängiger Beratungs- und Vermittlungsdienst, der die Vereinbarkeit von Familie und Beruf unterstützt. Ihre Kernkompetenz liegt in der Planung, Konzeption und dem Management von Kinderbetreuungseinrichtungen sowie der Bereitstellung und Organisation privater Kinderbetreuung, z. B. über Tagesmütter. Darüber hinaus unterstützt die pme Familienservice GmbH bei der Versorgung älterer oder pflegebedürftiger Angehöriger (Homecare, Eldercare) und bietet Beratung zu den Themen Erziehung, Partnerschaft, Einkommensplanung und Gesundheit an. Auch in Notfällen bzw. Krisensituationen ist sie ein kompetenter Ansprechpartner.
Wir möchten unsere Mitarbeiter bei der Herausforderung, Familie und Beruf miteinander besser in Einklang zu bringen, im Rahmen von Diversity & Inclusion wirkungsvoll unterstützen und bieten ihnen die Beratungs- und Vermittlungsleistungen der pme Familienservice GmbH kostenfrei an.

Betriebskindergarten

Mit drei Kindertagesstätten bieten wir unseren Mitarbeitern am Standort Düsseldorf betriebseigene Möglichkeiten zur Kinderbetreuung, um auch so die Vereinbarkeit von Beruf und Familie weiter zu unterstützen. Die KiTas "TuB Zwerge", "Kleiner Elefant" und "Hans im Glück" verfügen neben speziellen Förderangeboten auch über längere Öffnungszeiten, als das bei öffentlichen Kindertagesstätten typischerweise der Fall ist.

Gesundheitsmanagement

Seit 2016 arbeitet HSBC Deutschland mit dem TÜV Rheinland als betriebsmedizinischem Dienstleister zusammen. Im Rahmen dieser Zusammenarbeit werden jährlich zwei Gesundheitstage angeboten, bei denen Beratungen und Untersuchungen zu verschiedenen Themen angeboten werden, wie beispielsweise Hygiene / Infektionsschutz, Ergonomie am Arbeitsplatz, Blutdruck-, Blutzucker- und Cholesterin- Messungen sowie Lungenfunktionsprüfungen.

Das ganze Jahr über unterstützt unsere Betriebsärztin die Bank sowie die Tochtergesellschaften bei der Wahrnehmung ihrer Verantwortung für den Gesundheitsschutz unserer Mitarbeiter. So umfasst das Leistungsangebot unter anderem die Beurteilung der Arbeitsbedingungen im Sinne des Arbeitsschutzgesetzes, die Durchführung von arbeitsmedizinischer Vorsorgeuntersuchungen, Impfberatung und vieles mehr.

Mitarbeiterangebotsprogramme

Vornehmlich vom Betriebsrat organisiert, bietet HSBC Deutschland seinen Arbeitnehmern jeden Monat neue attraktive Mitarbeitervorteile und −angebote.

Sabbaticals

HSBC Deutschland ermöglicht seinen Mitarbeitern eine Arbeitsunterbrechung für einen Zeitraum von drei bis sechs Monaten, um in dieser "Freizeitphase" Aktivitäten außerhalb des üblichen Arbeitsumfelds nachgehen zu können und anschließend wieder in das aktive Arbeitsverhältnis zurückzukehren. Das Sabbatical kann für persönliche Vorhaben, wie z. B. längere Reisen, Erlernen einer Sprache, ehrenamtliche Tätigkeiten, Pflege von Angehörigen, Kinderbetreuung oder auch zur beruflichen Weiterbildung genutzt werden. Dabei bietet HSBC Deutschland seinen Mitarbeitern verschiedene Modelle (u. a. Lebensarbeitszeitkonto, Teilzeitverhältnis) an, um die Inanspruchnahme von Sabbaticals finanziell zu ermöglichen. Das Besondere ist, dass in jedem dieser Modelle dem Mitarbeiter für einen Monat seines Sabbaticals die Festvergütung trotz Freistellung umfassend fortgewährt wird.

Lebensarbeitszeitkonten

Bei Lebensarbeitszeitkonten baut der Mitarbeiter zunächst durch Einbringen von Gehaltskomponenten oder Zeitanteilen ein Guthaben auf, das später für die Finanzierung von Freistellungsphasen (z. B. Sabbaticals, Pflege- oder Erziehungszeiten, vorzeitiger Ruhestand) verwendet werden kann. Lebensarbeitszeitkonten ermöglichen den Arbeitnehmern, ihre Arbeitszeit freier zu gestalten, bieten gleichzeitig eine flexiblere Form der Zukunftssicherung und ermöglichen ihnen, ihre aktive Erwerbstätigkeit gegebenenfalls auch schon vor dem offiziellen Rentenalter zu beenden, ohne dass dies in jedem Fall mit den obligatorischen Abschlägen von der gesetzlichen Rente verbunden sein muss.

TuB-Zwerge

Bei uns fühlen sich nicht nur die Großen wohl.

In unseren zwei Betriebskindergärten sind Ihre Kinder gut aufgehoben.